Mit uns zu den Sternen
Sternfreude Soest
Wir über uns
Die Sternwarte
Unser Tagungsort
Termine
News
Beobachtungsberichte
Diashow
Für Anfänger
Kindergärten Schulen
Kontakt
Links

Mondfinsternis am 16.07.2019


In der Nacht vom 16. zum 17. Juli findet eine partielle Mondfinsternis statt.

Zunächst werden wir die Sonne im "Weisslicht" wie im H-alpha Licht, wo die Protuberanzen zu sehen sind, beobachten. Anschließend wenden wir uns der Mondfinsternis zu.


Bei Beginn der Finsternis um 22:01 MESZ steht der Mond nur 2,4 Grad über dem Horizont am Südosthimmel. Die Sonne ist erst 20 Minuten vorher untergegangen. Daher ist es noch sehr hell, und die beginnende Finsternis wird allenfalls im Fernrohr zu erkennen sein.

Die größte Verfinsterung mit 66% des scheinbaren Monddurchmesser wird um 23:31 MESZ erreicht.

Ende der Finsternis ist um 01:03 MESZ.


Die Sternfreunde Soest werden bei klarem Himmel einige Fernrohre ab 20 Uhr am Endlosen Weg aufbauen. Beachten Sie bitte, dass der Beobachtungspunkt wegen einer Schranke im Endlosen Weg nur über die Hammer Landstraße erreichbar ist (siehe Bild unten "Anfahrt zum Beobachtungspunkt").





                                                                                                                                                                          

 

Verlauf der Finsternis
Anfahrt zum Beobachtungspunkt

Sternfreunde-Soest

to Top of Page